Kann ich Module nur für bestimmte Personengruppen sichtbar machen?

Folgen

Durch Filter für die Sichtbarkeit von Inhalten können Sie bestimmen, wie Veranstaltungsinformationen an Ihre Teilnehmer weitergegeben werden. Mit den Filtern legen Sie fest, für welche Personengruppen Ihre Module sichtbar sein sollen. 

Die Funktionen zur Sichtbarkeit von Inhalten regeln, welche Module für eine Gruppe von Personen im Event-App-Menü sichtbar gemacht werden. Beachten Sie jedoch, dass diese Funktion nicht den Zugriff auf Inhalte innerhalb der App verhindert. Ein Modul mag vielleicht nicht im App-Menü sichtbar sein; wenn jedoch ein Benutzer die URL zu einem Modul oder einer Seite erhält, ist der jeweilige Inhalt trotzdem für ihn sichtbar.

Modultypen, deren Sichtbarkeit reguliert werden kann

  • Personen
  • Agenda
  • Unternehmen
  • Dokumente
  • Karten
  • Links
  • Ordner
  • Ankündigungen
  • Abstimmungen & Umfragen
  • Gamification
  • Veranstaltungsinformationen
  • Diskussionen
  • Activity Feed

So legen Sie die Sichtbarkeit von Inhalten für Module fest

  1. Besuchen Sie den Bereich Module im Produktmenü "Event-App" und wählen Sie das Modul aus, für das Sie die Sichtbarkeit von Inhalten festlegen möchten.

  2. Unter Modul sichtbar für wählen Sie die Option Bestimmte Personengruppen.

  3. Wählen Sie die Personengruppe(n) aus, für die das Modul sichtbar sein soll.

Bildschirmfoto_2020-03-23_um_11.03.54.png

 

Was ist zu beachten, wenn Sie die Sichtbarkeit von Inhalten festlegen?

Die Sichtbarkeitseinstellungen bestimmen, ob ein Modul im Event-App-Menü sichtbar ist oder nicht. Wenn jedoch über einen direkten Link, eine URL oder ein Startbildschirm-Widget auf ein Modul zugegriffen wird, sollten Sie beachten, dass der Inhalt des Moduls in diesem Fall für jeden sichtbar ist.

Darüber hinaus sind Inhalte in Modulen mit eingeschränkter Sichtbarkeit weiterhin für alle zugänglich, wenn sie mit Elementen in anderen Modulen verknüpft sind, die keine Sichtbarkeitsbeschränkung enthalten. Wenn beispielsweise ein Personenprofil in einem Modul enthalten ist, das Sichtbarkeitsbeschränkungen enthält, aber für dieses Profil eine Rolle bei einem Programmpunkt festgelegt wurde, der für alle sichtbar ist, dann können Benutzer über den Bereich mit den Programmpunktdetails auf das entsprechende Personenprofil zugreifen. 

Um Module anzuzeigen, für die Sichtbarkeitsbeschränkungen aktiv sind, müssen sich Benutzer beim Teilnehmer-Dashboard der App anmelden (rechtes Menü). Andernfalls werden nur Inhalte angezeigt, die für alle sichtbar sind. 

Während die meisten Änderungen an den Sichtbarkeitseinstellungen automatisch in der App angezeigt werden, erscheint in einigen Fällen ein roter Punkt, der die Benutzer darauf hinweist, die App zu aktualisieren, damit die Änderungen erscheinen. 

0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.