Welche Event-App-Einstellungen kann ich anpassen?

Bisher waren einige Event-App-Einstellungen nicht direkt im Experience Manager verfügbar und mussten auf Anfrage beim Customer Support-Team geändert werden. Diese Einstellungen sind von nun an direkt im Experience Manager verfügbar und Sie erhalten so mehr Kontrolle bei der Verwaltung Ihrer Event-App. Unter dem Produkt "Event-App" finden Sie jetzt den Bereich Einstellungen. Je nachdem, welche Optionen Sie für Ihre Veranstaltung ausgewählt haben, bekommen Sie bis zu drei verschiedene Registerkarten angezeigt: Allgemein, Benutzerdefinierte Domain und Sicherheit

Screen_Shot_2019-10-25_at_9.44.11_AM.png

Welche Einstellungen stehen auf der Registerkarte Allgemein zur Verfügung?

  • Standard-Sortierung für Personenprofile in der App (nach Vorname oder Nachname)
  • Teilnehmern erlauben, ihre eigene Agenda zu erstellen (zuvor über die Programmpunkte-Bibliothek verfügbar)
  • Teilnehmern erlauben, über einen Programmpunkt zu tweeten
  • Verfügbare Ansichten des Agenda-Moduls („Liste" oder „Liste und Tabelle“ - Die Listenansicht ist standardmäßig aktiviert.)
  • Notizen für Programmpunkte und Unternehmen aktivieren (Notizen sind standardmäßig aktiviert)

Wie funktioniert die benutzerdefinierte Domain?
Wenn Sie ein Event-App-Paket gewählt haben, in dem eine benutzerdefinierte Domain enthalten ist, sehen Sie im Bereich Einstellungen im Experience Manager die Registerkarte Benutzerdefinierte Domain. In diesem Bereich können Sie die benutzerdefinierte Domain eingeben, die Sie für Ihre Event-App gewählt haben. Bevor Sie jedoch Änderungen in diesem Bereich vornehmen, empfehlen wir Ihnen, den angegebenen FAQ-Artikel zu lesen. Dieser enthält zusätzliche Informationen dazu, welche Schritte erforderlich sind, damit die Weiterleitung von Ihrer benutzerdefinierten Domain zu EventMobi korrekt funktioniert. 

Screen_Shot_2019-10-25_at_9.45.03_AM.png

Sobald Ihre benutzerdefinierte Domain gespeichert wurde, wird eine Anfrage an unser Team gesendet, damit wir mit der Einrichtung des Sicherheitszertifikats für Ihre Domain beginnen können. Um das Sicherheitszertifikat für Ihre Event-App zu aktivieren, ist eine Zeitspanne von drei bis fünf Werktagen erforderlich. Bis zum Zeitpunkt der Aktivierung werden alle Benutzer beim Öffnen der Event-App einen Warnhinweis bezüglich der Domain-Sicherheit sehen.

Wo ist der Sicherheitsbereich geblieben?
Um alle Event-App-Einstellungen über einen zentralen Bereich im Experience Manager zugänglich zu machen, haben wir die Option Sicherheit in den Bereich Einstellungen verschoben. In diesem Bereich können Sie verschiedene Optionen aktivieren, mit denen Sie steuern können, wer wie auf Ihre Veranstaltungsinformationen zugreifen kann.

Mit der Option Passwort erforderlich können Sie den Zugriff auf Ihre Veranstaltungsinformationen nur auf diejenigen Personen beschränken, die das alphanumerische Passwort erhalten haben, welches Sie für Ihre App erstellt haben.

Wenn die Option Alle Personen müssen sich anmelden, um die Event-App zu sehen aktiviert ist, müssen die Teilnehmer ihre E-Mail-Adresse eingeben, um auf die Event-Informationen zugreifen zu können. Um den Zugriff nur auf diejenigen Personen zu beschränken, für die Sie ein Profil in der Personenbibliothek erstellt haben, sollten Sie die Option Personen erlauben, beim Anmelden ein neues Profil zu erstellen deaktivieren. Anderenfalls ermöglichen Sie allen Personen, die derzeit nicht im Teilnehmerbereich der App aufgeführt sind, sich selbst hinzuzufügen.

Screen_Shot_2019-10-25_at_9.45.49_AM.png

Wenn Ihr gewähltes App-Paket für eine festgelegte Anzahl von Teilnehmern gilt, werden Sie feststellen, dass die Einstellung für die erforderliche Anmeldung standardmäßig aktiviert ist. Außerdem ist die Option zum Deaktivieren der Anmeldeeinstellung in diesem Fall nicht verfügbar, da die App so misst, wie viele Personen die App verwenden. Wenn zusätzliche Anmeldungen erforderlich sind oder Sie Ihr Paket ändern möchten, um unbegrenzte Anmeldungen zu ermöglichen, wenden Sie sich an Ihren Account Manager, um weitere Informationen zu den verfügbaren Optionen zu erhalten.

Wenn die erforderliche Anmeldung aktiviert ist, werden Teilnehmer, die sich in der App anmelden, außerdem dazu aufgefordert, ein persönliches Passwort zu erstellen oder einzugeben. (Teilnehmer, die bereits eine EventMobi-App verwendet haben, müssen das zuvor erstellte Passwort eingeben.) Dies ist erforderlich, um den App-Benutzer bei seinem Teilnehmer-Dashboard anzumelden. Da das Teilnehmer-Dashboard den Zugriff auf das persönliche Profil des Teilnehmers ermöglicht, ist ein Passwort erforderlich, um die Vertraulichkeit und Sicherheit seiner persönlichen Daten zu gewährleisten und sicherzustellen, dass Ihre Eventtechnologie den Bestimmungen der DSGVO entspricht. 

Warum werden die Änderungen, die ich an den Einstellungen vorgenommen habe, nicht in der App angezeigt?
Bitte beachten Sie, dass einige Einstellungen, die Sie über den Experience Manager verwalten, erst nach erfolgreicher Aktualisierung der App angezeigt werden. 

0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.