Wie kann ich die Terminbuchung für meine Veranstaltung nutzen?

Folgen

Die Terminbuchung bietet Teilnehmern die Möglichkeit, direkt über die Event-App persönliche Termine miteinander zu vereinbaren. Dadurch wird die Koordination und Verwaltung von Networking-Möglichkeiten vereinfacht. Wir haben diese Option in unsere vorhandene Chat-Funktion integriert, um das Senden und Beantworten von Terminanfragen für App-Benutzer zu einem intuitiven Vorgang zu machen. 

Einige Anwendungsfälle, bei denen Personen sich auf Ihrer Veranstaltung über die Terminbuchung miteinander vernetzen können: 

  • Anbieter und Kunden
  • Personalvermittler und Jobsuchende
  • Berufstätige, die von Branchenkollegen lernen möchten
  • Investoren und Investitionsmöglichkeiten 
  • Geschäftspartnerschaften
  • Professoren und Studenten
  • Führungskräfte und Angestellte 
  • Produktmanager und Produktbenutzer 


Wie funktioniert die Terminbuchung? 

Bildschirmfoto_2019-11-19_um_16.57.47.png

Termine können zwischen zwei beliebigen Personenprofilen in der App vereinbart werden, wenn diese Funktion in Ihrem Veranstaltungspaket enthalten ist. In jedem Profil aus Ihrer Personenbibliothek, das in der App angezeigt wird, erscheint die Option „Ein Treffen vorschlagen“, über die App-Benutzer eine Terminanfrage senden können. Beim Erstellen dieser Anfrage werden App-Benutzer nach den folgenden Informationen gefragt: 

  • Titel des Termins 
  • Datum und Uhrzeit 
  • Vorgeschlagener Treffpunkt
  • Ggf. zusätzliche Notizen

Bildschirmfoto_2019-11-19_um_16.57.55.png

Sobald eine Terminanfrage gesendet wurde, erhält der eingeladene Benutzer eine E-Mail-Benachrichtigung mit der Aufforderung, die App zu öffnen und die gesendete Einladung anzunehmen oder abzulehnen. Es wird auch eine E-Mail-Benachrichtigung gesendet, wenn ein Termin angenommen, abgelehnt oder abgesagt wurde. 

Teilnehmer, die über eine personalisierte Native App oder die EventMobi Universal App auf Ihre Veranstaltungsinformationen zugreifen, erhalten auch eine Push-Benachrichtigung auf ihrem Gerät, sobald eine Termineinladung gesendet wird. 

Termineinladung.jpg

Bildschirmfoto_2019-11-19_um_16.58.04.png

In Ihrem persönlichen Programm im Teilnehmer-Dashboard (rechtes Menü) der App können Teilnehmer alle angefragten oder gebuchten Termine anzeigen. 

Beim Ansehen ihrer gebuchten Termine haben die Teilnehmer auch die Möglichkeit, das Treffen bei Bedarf abzusagen. Bitte beachten Sie, dass Termine nach der Buchung nicht mehr bearbeitet werden können und stattdessen abgesagt werden müssen. Anschließend muss eine neue Terminanfrage erstellt werden, die die aktualisierten Informationen zu Datum, Uhrzeit oder Standort enthält. 

 Bildschirmfoto_2019-11-19_um_16.58.12.png

Teilnehmer, die keine Terminanfragen erhalten möchten, können diese Einladungen direkt im Bereich „Einstellungen“ des Teilnehmer-Dashboards deaktivieren, indem Sie den Regler für „Chat & Termine einschalten“ deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass dadurch auch die Teilnehmer-Chat-Funktion in der App deaktiviert wird. 

Können Teilnehmer die Terminbuchung weiterhin verwenden, wenn wir den Chat deaktiviert haben? 
Da die Terminbuchungsfunktion nahtlos in unsere Teilnehmer-Chat-Option integriert ist, wird durch das Deaktivieren der Chatfunktion zwischen Teilnehmern auch die Option deaktiviert, über die App persönliche Treffen miteinander zu vereinbaren.

Erhalten die Teilnehmer eine Benachrichtigung bei Terminüberschneidungen?
Die Teilnehmer können so viele Termine vereinbaren, wie sie möchten und wann sie möchten. Aus diesem Grund benachrichtigt die Terminbuchungsfunktion den Benutzer nicht, wenn eine zeitliche Überschneidung von Programmpunkten oder gebuchten Terminen auftritt. Die Teilnehmer sehen jedoch gebuchte Termine in ihrem persönlichen Programm neben sonstigen Programmpunkten oder Terminen, sodass sie einen besseren Überblick über das erhalten, was ansteht. 

0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.