Tickets in der Registrierung: Was sollte ich beachten?

Folgen

  Dieser Artikel bezieht sich auf unsere neue Experience-Manager-Plattform.

Wenn Sie EventMobi-Kunde sind und manage.eventmobi.com benutzen, ist Ihr Konto auf unseren klassischen Content Manager eingestellt. In diesem Fall besuchen Sie bitte support.eventmobi.com

Die Integrierung von Tickets in Ihre EventMobi-Registrierungsseite ist eine einfache Methode, um einen kostenpflichtigen Eintritt zu verkaufen oder sogar die Art des Registranten zu bestimmen, der teilnehmen wird.

Kostenlose Tickets oder Tickets zu festgelegten Preisen können im Experience Manager leicht eingerichtet werden. Darüber hinaus können Sie festlegen, wie viele Tickets verfügbar sind, indem Sie eine unbegrenzte oder eine festgelegte Anzahl für jedes von Ihnen eingerichtete Ticket angeben. Wenn Ihre Tickets zu einem festgelegten Preis angeboten werden, können Sie mit der Promo-Code-Funktion auch einen Aktionspreis anbieten. Dies ermöglicht einen prozentualen oder pauschalen Rabatt, wenn Sie zum Zeitpunkt der Ticketauswahl eingegeben werden.

Es gibt ein paar Dinge, die bei der Verwendung von Tickets für Ihre Registrierungsseite berücksichtigt werden müssen:

Ticketauswahl

Ein Vorteil bei der Verwendung der EventMobi-Registrierung ist, dass Sie Ihre Personenliste auffüllen können. Wenn sich Ihre Teilnehmer registrieren, werden ihre Profile automatisch in der Personenbibliothek mit den Informationen aus der Registrierung erstellt. Um dies zu ermöglichen, müssen Registrierungen einzeln abgeschlossen werden, damit die gesammelten Daten im richtigen Profil gespeichert werden. Gruppenregistrierungen werden derzeit nicht unterstützt.  Jede Person muss sich stattdessen separat unter Verwendung einer eindeutigen E-Mail-Adresse registrieren. Dies gilt auch für die Ticketauswahl. Auf der Registrierungsseite darf an jede Person, die sich für Ihre Veranstaltung registriert, nur ein Ticket verkauft werden.

Dasselbe Prinzip verhindert, dass zusätzliche Tickets zum Kauf von Zusatzoptionen verwendet werden können, beispielsweise für spezielle Aktivitäten auf der Veranstaltung. Falls Sie zusätzliche Optionen Ihren Registranten anbieten möchten, empfehlen wir Ihnen, ein separates Ticket für jede Möglichkeit zu erstellen, das den Preis für den allgemeinen Eintritt und die Zusätzliche Optionen enthält, die Sie anbieten möchten. Im Beschreibungsbereich des Tickets können Sie zusätzliche Details zu den angegebenen Kaufpreis eingeben.

Wenn Sie verschiedene Zahlungsoptionen für Ihre Tickets anbieten, ist es außerdem wichtig zu beachten, dass momentan nur Kreditkartenzahlung unterstützt wird. Weitere Zahlungsmöglichkeiten werden leider nicht unterstützt. Sie können ein kostenloses Ticket erstellen, um Registranten eine Option zu bieten, die keine Kreditkartenzahlung erfordert und die Zahlung danach separat bearbeiten. Das Ticket wird aber nicht einschränken, wer es auswählen darf. Zusätzliche Zahlungsdetails können nicht automatisch gesammelt werden.

Außerdem ist wichtig zu beachten, dass die Ticket-Auswahl nicht geändert werden kann, sobald eine Auswahl getroffen wurde. Falls ein Registrant einen Fehler gemacht hat oder seine Informationen geändert hat, muss eine neue Registrierung abgeschlossen werden. Zuvor muss das mit dem Registrant verknüpfte Personenprofil aus dem Experience Manager entfernt werden.

Zahlungsabwicklung

Um bezahlte Tickets anbieten zu können, muss ein Stripe-Konto im Voraus erstellt werden. Sobald Ihr Konto eingerichtet ist, können Sie Ihre Kontodaten im Bereich Zahlungsdienstleister des Abschnitts Tickets unter Registrierung verknüpfen. Dies ermöglicht die Kreditkartenverarbeitung für alle Tickets, denen Sie ein Preis zugewiesen haben. Die Zahlung selbst wird nicht in EventMobi verarbeitet oder gespeichert, sondern über das von Ihnen eingerichtete Stripe-Konto. Aus diesem Grund müssen Rückerstattungen oder Zahlungsprobleme speziell über Stripe abgewickelt werden. Stripe ist auch dafür verantwortlich, den Zahlungseingang an Ihre Registranten zu senden, sobald die Kreditkarte bearbeitet wurde. Zu diesem Zeitpunkt können Erstattungen und Quittungen nicht über die EventMobi-Plattform abgewickelt werden, da diese Daten unter Ihrem Stripe-Konto gesammelt und gespeichert werden.

Verkaufsauswertungen

Verkaufsauswertungen werden für kostenlose oder kostenpflichtige Tickets erfasst, die von Ihren Registranten ausgewählt wurden. Die Daten werden erst gesammelt, wenn die Registrierung vollständig abgeschlossen wurde. Sie können über den Verkaufsauswertung-Bereich unter Tickets aufgerufen werden. Hier können Sie sehen, wie viele Tickets verkauft wurden (kostenlos oder bezahlt) und wie viel Umsatz generiert wurde.

Es ist wichtig zu beachten, dass die in diesem Abschnitt angezeigten Analysen alle Ticketverkäufe widerspiegeln und keine Rückerstattungen berücksichtigen, die möglicherweise von Ihrem Stripe-Konto verarbeitet wurden. Aus diesem Grund sollten Sie die Anzahl der Rückerstattungen beachten, die für jedes Ticket gelten, und dies berücksichtigen, wenn Sie Ihre endgültigen Umsatzzahlen anzeigen.

In diesem Bereich gewinnen Sie außerdem Einblick in die Häufigkeit, mit der ein Gutscheincode auf ein Ticket angewendet wurde, sowie auf den Umsatz, der aus diesen bestimmten Verkäufen generiert wurde. Zu diesem Zeitpunkt ist es nicht möglich, innerhalb des Experience Managers darüber zu berichten, wer welchen Aktionscode verwendet hat. Auf Anfrage des Support-Teams kann jedoch ein Bericht erstellt werden.

0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.