Wie wichtig sind Access Points für meine Veranstaltung?

Folgen

  Dieser Artikel bezieht sich auf unsere neue Experience-Manager-Plattform.

Wenn Sie EventMobi-Kunde sind und manage.eventmobi.com benutzen, ist Ihr Konto auf unseren klassischen Content Manager eingestellt. In diesem Fall besuchen Sie bitte support.eventmobi.com

Was ist ein Access Point?

Ein Access Point ist eine Station, die Daten in einem drahtlosen lokalen Netzwerk (WLAN) sendet und empfängt. Es verbindet Benutzer mit anderen Benutzern innerhalb des Netzwerks und kann auch als Verbindungspunkt zwischen dem WLAN und einem festen Drahtnetz dienen. Jeder Access Point bedient mehrere Benutzer und wenn sich Personen außerhalb der Reichweite eines Access Points bewegen, werden sie automatisch an den nächsten Access Point übergeben.

Wie viele gleichzeitige Verbindungen kann jeder Access Point unterstützen?

Ein Standard-Access-Point kann ungefähr 200 Verbindungen unterstützen. Es kann davon ausgegangen werden, dass Benutzer mit mehreren Geräten beide Geräte mit dem WLAN verbinden. Wenn wir 1,75 Verbindungen pro Benutzer annehmen, kann ein Zugangspunkt nur 114 Benutzer unterstützen.

(Annahme: unsere Veranstaltung erwartet 530 Benutzer)

Wie viele Access Points benötige ich?

Wenn jeder Access Point 114 unserer 530 Benutzer unterstützen kann, benötigen Sie mindestens 5 Access Points in jedem Raum, in dem alle Benutzer anwesend sind. Wir empfehlen jedoch, mehr Zugriffspunkte zu verwenden, damit Sie nicht Gefahr laufen, dass ein Zugriffspunkt die maximale Anzahl an Verbindungen erreicht.

Wo befinden sich meine Access Points?

Zugangspunkte sollten in besonders großen Räumen gleichmäßig verteilt sein, damit sich die Benutzer auf der Vorder- und Rückseite problemlos verbinden können. Die meisten Veranstaltungsorte würden ihre Zugangspunkte auf diese Weise positionieren, aber es lohnt sich, nach einer Aufschlüsselung zu fragen, wo sich die einzelnen Zugangspunkte in den von Ihnen benutzten Räumen befinden.

Welches 802.11-Protokoll verwenden die Access Points?

802.11 ist die Spezifikation für drahtlose Netzwerkkommunikation und es gibt eine Reihe von verschiedenen Varianten.

Kleinere Funkreichweite mit einer maximalen Reichweite von bis zu 35 Metern:

- 802.11a
- 802.11b
- 802.11g

Größere Funkreichweite mit einer maximalen Reichweite von bis zu 70 Metern:

- 802.11n
- 802.11ac

Das von Ihnen gewählte WLAN-Protokoll hängt von der Größe des Raums und davon ab, wo sich die Zugriffspunkte befinden. Die meisten Zugangspunkte befinden sich in einem Schrank / hinter einer Wand, was ebenfalls die Reichweite beeinflusst.

Welche Marke haben die Access Points?

Die Auswirkung sollte nicht zu groß sein und die meisten Standorte haben eine homogene Netzwerkausstattung, aber wenn verschiedene Marken verwendet werden, kann dies den 'Handshake' beeinflussen, ein Protokoll, das steuert, wie verschiedene Teile von drahtlosen Geräten miteinander kommunizieren. Wenn Ihr Veranstaltungsort Netzwerkgeräte unterschiedlicher Hersteller verwendet, lohnt es sich zu fragen, ob es jemals Probleme mit dem Handschake zwischen den verschiedenen Geräten gab. Wenn Sie eine Inspektion vor Ort durchführen, können Sie auf einfache Weise zwischen den Bereichen mit verschiedenen Geräten hin und her wechseln und feststellen, ob das Signal an Ihrem Telefon an irgendeiner Stelle abfällt.

0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.